Start Schulleben Auch in 2019 wieder Fastenpausen an der Mittelschule Meitingen
Auch in 2019 wieder Fastenpausen an der Mittelschule Meitingen
Geschrieben von: rogu   
Freitag, den 05. April 2019 um 05:04 Uhr

"Immer dann, wenn wir etwas Wichtiges nicht verpassen dürfen oder wollen, dann kommt ein Weckton zum Einsatz",  so Religionspädagogin Sabine Eltschkner während der Fastenpause an der Mittelschule Meitingen an die zahlreichen Kinder und Jugendlichen, die der Einladung in die Schülerbücherei gefolgt waren. Die Schülerinnen und Schüler setzten sich auch mit dem Thema "Verzichten" während der vorösterlichen Zeit auseinander. Darunter könnte auch einmal eine Zeit ohne Handy oder Smartphone sein, der Verzicht auf Süßes oder die freiwillige Mithilfe daheim.

Folgende Bibelstelle kam zum Einsatz:

 

Wenn ihr fastet, macht kein finsteres Gesicht wie die Heuchler!

Sie geben sich ein trübseliges Aussehen, damit die Leute merken, dass sie fasten.

Amen, ich sage euch: Sie haben ihren Lohn bereits erhalten.

Du aber, wenn du fastest, salbe dein Haupt und wasche dein Gesicht,  damit die Leute nicht merken, dass du fastest, sondern nur dein Vater, der im Verborgenen ist; und dein Vater, der das Verborgene sieht, wird es dir vergelten. (Mt 6,16-18)

Gebet:

In deine Hände lege ich meine Seele.

Ich gebe sie dir, mein Gott,

mit der ganzen Liebe meines Herzens,

mit einem grenzenlosen Vertrauen,

denn du bist mein Vater. (Charles de Foucauld)

Mit einem Segen wurden die Schülerinnen und Schüler wieder in ihren Schulalltag entlassen. Jeder durfte sich ein Bildchen mit einem "Wecker für die Seele" zur Erinnerung mit nach Hause nehmen. Für die musikalische Umrahmung zeichnete Lehrerin Elli Spanier verantwortlich.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 15. April 2019 um 12:37 Uhr